service-urlaub - cuntz-elektro

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Urlaubs-Checkliste

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen.
(M. Claudius, Urians Reise)


Doch oftmals kommt hinterher das böse erwachen.
Man hat schon viel von Wasserschäden, Einbrüchen und anderem gehört. Einige Gefahrenquellen können jedoch schon im Vorhinein ausgeschaltet werden.


O  Fenster und Türen schließen bzw. abschließen.

O  Schlüssel und Telefonnummer bei Nachbarn für den Notfall hinterlegen.

O  Nachbarn oder Freunde bitten, die Blumen zu gießen und den Briefkasten zu  leeren sowie Haustiere zu versorgen.

O  Stecker an empfindlichen Geräten wie Fernseher oder Computer ziehen oder besser einen inneren Überspannungsschutz installieren lassen.

O  Elektrische Rolläden auf Abwesenheitsschaltung stellen.

O  Zeitschaltuhren an mehreren Lampen anbringen (Anwesendheitssimulation).

O  Wasserzulauf an Wasch- und Spülmaschine zudrehen.

O  Alarmanlage einschalten.

O  Regelmäßige Lieferungen (Zeitung, Milch, Gemüse, Tiefkühlkost, o. ä.) abbestellen.  Schlüssel und Telefonnummer bei Nachbarn für den Notfall hinterlegen.

O  Nachbarn oder Freunde bitten, die Blumen zu gießen und den Briefkasten zu  leeren sowie Haustiere zu versorgen.

O  Stecker an empfindlichen Geräten wie Fernseher oder Computer ziehen oder besser einen inneren Überspannungsschutz installieren lassen.

O  Elektrische Rolläden auf Abwesenheitsschaltung stellen.

O  Zeitschaltuhren an mehreren Lampen anbringen (Anwesendheitssimulation).

O  Wasserzulauf an Wasch- und Spülmaschine zudrehen.

O  Alarmanlage einschalten.

O  Regelmäßige Lieferungen (Zeitung, Milch, Gemüse, Tiefkühlkost, o. ä.) abbestellen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü